Rebstockpark Frankfurt am Main

Der Rebstockpark in Frankfurt am Main ist ein Naturschutzgebiet. Der Mittelpunkt des Rebstockparks ist der Rebstockweiher, ein künstlich angelegtes Gewässer mit einer Wasserfläche von 3,1 Hektar. Der Rebstockweiher darf nicht mit Booten befahren werden, sondern ist nur als Angelgewässer und Landschaftselement genutzt. Er verfügt neben dem Fischbesatz auch über nennenswerten Besatz mit Wasservögeln.

Fotos vom April 2015. Fotografiert von Frank F. Xu.

Fotos vom April 2015. Fotografiert von Frank F. Xu. 

Neuen Kommentar hinzufügen

Restricted HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Ihr Email wird vertraulich behandelt und nicht hier im Kommentar angezeigt. Wir informieren Sie per Email, wenn Ihren Kommentar veröffentlicht.