Sie sind hier

Frankfurt Kunstausstellung, Matisse – Bonnard. „Es lebe die Malerei!“

Mi, 13.09.2017 - 10:00 to So, 14.01.2018 - 18:00

Frankfurt Kunstausstellung, Matisse – Bonnard. „Es lebe die Malerei!“  13. September 2017 bis 14. Januar 2018..... Sponsored by Maaschanz und Centro Gallego.

Protagonisten der Klassischen Moderne erstmals gemeinsam in Deutschland: Henri Matisse (1869–1954) und Pierre Bonnard (1867–1947). Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Matisse – Bonnard. ‚Es lebe die Malerei!‘“ steht die über 40 Jahre andauernde Künstlerfreundschaft der beiden französischen Maler. Beide setzten sich intensiv mit den gleichen künstlerischen Sujets auseinander: Interieur, Stillleben, Landschaft und besonders auch mit dem weiblichen Akt. Anhand von rund 120 Gemälden, Plastiken, Zeichnungen und Grafiken eröffnet die Schau einen Dialog zwischen Matisse und Bonnard und bietet damit neue Perspektiven auf die Entwicklung der europäischen Avantgarde vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Bereichert wird die Werkauswahl durch eine Reihe von Fotografien Henri Cartier-Bressons, der die beiden Maler 1944 in ihren Landhäusern an der französischen Riviera besuchte.

Kurator: Dr. Felix Krämer (Sammlungsleiter Kunst der Moderne, Städel Museum)

Ko-Kurator: Dr. Daniel Zamani (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kunst der Moderne, Städel Museum)

 

Fotos: © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, © Succession H. Matisse / VG Bild-Kunst, Bonn 2017 / Foto: Mitro Hood, © Succession H. Matisse / VG Bild-Kunst, Bonn

Städel Museum

Schaumainkai 63

60596 Frankfurt am Main

 

Öffnungszeiten

Museum

Di, Mi, Sa, So: 10.00–18.00 Uhr

Do, Fr: 10.00–21.00 Uhr

Mo: geschlossen

Sonderöffnungszeiten

3.10.2017 10.00–18.00 Uhr (Tag der Deutschen Einheit)

31.10.2017 10.00–18.00 Uhr (Reformationstag)

24.12.2017 geschlossen (Heiligabend)

25.12.2017 10.00–18.00 Uhr (1. Weihnachtsfeiertag)

26.12.2017 10.00–18.00 Uhr (2. Weihnachtsfeiertag)

31.12.2017 geschlossen (Silvester)

1.1.2018 11.00–18.00 Uhr (Neujahr)

8.1.2018 10.00–18.00 Uhr

 

Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 12 Euro; Sa, So, Feiertage: 16 Euro, ermäßigt 14 Euro; Familienkarte 24 Euro;

freier Eintritt für Kinder unter 12 Jahren;

Gruppen ab 10 regulär zahlenden Personen: ermäßigter Eintrittspreis pro Person. Für Gruppen ist vorab eine frühzeitige Anmeldung unter Telefon +49(0)69-605098-200 oder info@staedelmuseum.de erforderlich.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt.
Image CAPTCHA
Tragen Sie bitte die Zeichen oben ein, dann...