Europaviertel Frankfurt

Das neu bebaute Frankfurt Europaviertel liegt auf dem ehrmaligen Hauptgüterbahnhof im Stadtteil Gallus. Im Jahr 2006 wurde der erste Hochbau eröffnet und bis 2019 soll das gesamte städtebauliche Projekt mit Büros, Hotels, Wohnungen, sozialer Infrastruktur, Parks sowie Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten abgeschlossen sein. Nach Fertigstellung sollen im gesamten Europaviertel rund 30.000 Menschen arbeiten und 8.000-10.000 Menschen wohnen. Die neuen Bauten sind besonders beliebt bei den Doppelverdienern und bei den chinesischen Einwanderern.